Keine Beschreibung verfügbar
Keine Beschreibung verfügbar

Sie lesen den Artikel "Einblicke in die Lebenswelt rechtsorientierter Jugendlicher"

Einblicke in die Lebenswelt rechtsorientierter Jugendlicher

Junge Menschen kommen auf die unterschiedlichsten Wege mit Rechtsextremismus in Berührung. Welche Ursachen begünstigen den Einstieg und welche Faktoren ebnen den Weg in den organisierten Rechtsextremismus? Gibt es Jugendliche, die sich von rechtsextremen Weltbildern besonders angesprochen fühlen?

Inhalt und Ablauf des Workshops

Innerhalb des Workshops werden wir anhand von Autobiografien und Filmmaterial Ein- und Ausstiegsprozesse kennenlernen und uns mit Faszination und Leidensdruck derer befassen, die Teil des organisierten Rechtsextremismus sind.

Die Fortbildung möchte für die Gefahren des organisierten Rechtsextremismus für den Einzelnen sensibilisieren sowie über die Brisanz des Themas sowie der aktuellen Tendenzen informieren.

Informationen zum Angebot "Einblicke in die Lebenswelt rechtsorientierter Jugendlicher"
Zielgruppen
  • Schüler- und Student*innen,
  • Lehrer*innen,
  • Pädagogische Fachkräfte an Schulen,
  • Einrichtungen der Jugendarbeit,
  • Jugendgerichtshilfe,
  • Multiplikatoren
Teilnehmeranzahl Die maximale Gruppengröße beträgt 25 Personen
Format Workshop
Dauer 4 – 6 Stunden
Kosten kostenfrei