Herzlich Willkommen!

"Rote Linie – Hilfen zum Ausstieg vor dem Einstieg" ist ein Pro­gramm zur pri­mä­ren und se­kun­dären Prä­ven­tion von Rechts­ex­trem­is­mus in Hessen.

Wir sind ein seit 2010 im gesamten Bundesland Hessen tätiges, professionelles Team für die Beratung und Begleitung von Akteuren im Themenfeld Rechtsextremismus. Wir bieten Ihnen Unter­stützung, wenn Sie Jugend­liche, die mit rechts­ex­tre­men Ge­dank­en oder Gruppier­ungen sym­pa­thi­sier­en, für die Ge­fah­ren sen­si­bi­li­sieren und ihren wei­ter­en Weg in die rechts­ex­tre­me Szene brem­sen oder aufhalten möch­ten.

  • Erstansprache

    Direkte Ansprache von
    gefährdeten Jugendlichen

  • Elternberatung

    Beratung von Eltern und Angehörigen
    rechtsextremer Jugendlicher

  • Jugendarbeit

    Beratung für Fachkräfte der
    Jugend- und Sozialarbeit

  • Bildungsangebote

    Vorträge und Workshops zur
    Prävention von Rechtsextremismus

Wir arbeiten aufsuchend und lösungsorientiert nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe.

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!"
  • Bundesministerium für Familien Senioren Frauen und Jugend
  • Bundesprogramm Demokratie Leben!
  • Land Hessen